+

-

Datenschutzerklärung

Apellis Switzerland GmbH 

Datiert: 1. September 2022

Die Apellis Switzerland GmbH mit Sitz in Zählerweg 10, 6300 Zug, Schweiz („wir“, „uns“ und „unser“) als für diese Website verantwortlicher Datenverantwortlicher erkennt die Bedeutung Ihrer Privatsphäre an und verpflichtet sich, diese zu respektieren und zu schützen.

Diese Datenschutzerklärung gilt für unsere Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten über unsere Website dryamd.com (die „Website“) und über unsere Offline-Geschäftsinteraktionen mit Ihnen.

Die Zwecke, für die wir personenbezogene Daten erheben, und unsere Rechtsgrundlage

In der folgenden Tabelle sind die Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten, die wir erheben und verarbeiten, die Quelle der Erhebung, die Rechtsgrundlage der Verarbeitung, die Aufbewahrungsfrist und die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten im Einzelfall aufgeführt.

Um Ihnen die Informationen zur Verfügung zu stellen, die Sie über das Online-Formular anfordern

Die Website kann Informationen über Ihre Besuche erfassen, anhand derer Sie möglicherweise persönlich identifizierbar sind, ohne dass Sie diese Informationen aktiv einreichen.

Nicht identifizierte Informationen können unter Verwendung verschiedener Technologien, wie z. B. Cookies, erfasst werden.

Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites, die Sie besuchen, auf Computerfestplatten gespeichert werden.

Weitere Informationen zu Cookies, einschließlich der Frage, welche Cookies gesetzt wurden und wie diese verwaltet und gelöscht werden, finden Sie unten im nächsten Abschnitt „Cookie-Erklärung“.

Wir erheben die folgenden personenbezogenen Daten über Sie:

Ihre personenbezogenen Daten:

E-Mail-Adresse (*)

Vor- und Nachname

Land

Einrichtung

IP-Adresse

Ihr Hintergrund/Benutzerprofil (*): (z. B. HCP, Nicht-HCP)

Gegenstand (*).

Wenn Sie die personenbezogenen Daten nicht mit einem (*) versehen, kann Apellis nicht angemessen auf Ihre Anfrage antworten.

Wir erheben diese Daten von:

Ihnen.

Wir stützen uns auf die folgende Rechtsgrundlage gemäß DSGVO:

Ihre Einwilligung.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für:

Die Dauer der Leistungserbringung.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an folgende Personen weiter:

Tochtergesellschaften/verbundene Unternehmen/externe Auftragsverarbeiter wie IT-Dienste und Website-Hosting-Unternehmen, (Internet-)Konnektivitätsanbieter.

Ihre Rechte

Sie können auf alle Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, die wir online erfassen.

Sie können auch die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, es sei denn, die geltenden Gesetze und Vorschriften verpflichten uns zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten.

Sie können verlangen, Informationen über Daten zu erhalten, die wir über Sie speichern/verarbeiten.

Darüber hinaus haben Sie das Recht, personenbezogene Daten sperren oder löschen zu lassen, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, falsche Daten korrigieren zu lassen und Ihre Daten an Dritte übertragen zu lassen.

Sie können sachliche Fehler in Ihren persönlich identifizierbaren Informationen korrigieren, indem Sie uns eine E-Mail senden, die den Fehler glaubwürdig anzeigt.

Sie haben ebenfalls das Recht, die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Sicherheit werden wir auch angemessene Schritte unternehmen, um Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir Korrekturen vornehmen.

Sollten Sie weitere Fragen oder Bedenken zu dieser Datenschutzerklärung haben oder möchten, dass Ihre Daten aus unserer Datenbank gelöscht werden, senden Sie bitte eine E-Mail an privacy@apellis.com.

Sie haben auch das Recht, gegebenenfalls eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden der Europäischen Union finden Sie hier: https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_en.

Wir können diese Erklärung jederzeit aktualisieren oder ändern, indem wir die geänderte Erklärung auf der Website veröffentlichen.

Internationale Datenübertragungen

Apellis verwendet Server und andere Speichereinrichtungen in den Vereinigten Staaten und der EU.

Apellis kann personenbezogene Daten für die Zwecke und auf die in dieser Datenschutzerklärung dargelegte Weise, einschließlich für die Verarbeitung und Speicherung durch Dienstleister und verbundene Unternehmen in Verbindung mit diesen Zwecken, außerhalb seines Herkunftslandes übermitteln.

In allen Situationen ergreift Apellis angemessene Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre Privatsphäre geschützt wird.

Zu diesen Schritten gehören unter anderem die Implementierung von Datenschutz-, Sicherheits- und vertraglichen Kontrollen sowie die in dieser Datenschutzerklärung genannten Schritte, wie es das geltende Recht vorschreibt.

Apellis ist bestrebt, von seinen Dienstleistern und verbundenen Unternehmen Zusicherungen zu erhalten, dass sie personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung schützen werden.

Ein Beispiel für angemessene Zusicherungen, die von Dienstleistern und verbundenen Unternehmen bereitgestellt werden können, umfasst eine vertragliche Verpflichtung, dass sie mindestens das gleiche Schutzniveau bieten, das von den in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Datenschutzgrundsätzen von Apellis gefordert wird.

Wenn Apellis Kenntnis davon hat, dass ein Dienstleister oder ein verbundenes Unternehmen personenbezogene Daten in einer Weise verwendet oder offenlegt, die dieser Datenschutzerklärung widerspricht, wird Apellis angemessene Schritte unternehmen, um die Nutzung oder Offenlegung zu verhindern oder zu stoppen.

Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig.

Wir ergreifen angemessene Maßnahmen, einschließlich technischer, administrativer und physischer Sicherheitsvorkehrungen, um die uns übermittelten personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch und unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung und Vernichtung zu schützen.

Solche Maßnahmen können unter anderem Folgendes umfassen: die Verschlüsselung von Kommunikationen über SSL, die Verschlüsselung von Informationen während der Speicherung, Firewalls, Zugriffskontrollen, Aufgabentrennung und ähnliche Sicherheitsprotokolle.

Keine Sicherheitsmethode oder Übertragungsmethode über das Internet ist jedoch vollkommen sicher.

Bei der Übermittlung personenbezogener Daten über das Internet sollten Sie stets Vorsicht walten lassen.

EU-Ergänzung

Für Personen im Europäischen Wirtschaftsraum, in der Schweiz oder im Vereinigten Königreich kann dieser Nachtrag zusätzlich zu den oben genannten gelten.

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten kann an Unternehmen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, der Schweiz oder des Vereinigten Königreichs, einschließlich Unternehmen in den Vereinigten Staaten, zur Verarbeitung im Einklang mit den oben genannten Zwecken erfolgen.

Apellis wird angemessene vertragliche Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass die relevanten Apellis-Unternehmen und Dritte außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, der Schweiz oder des Vereinigten Königreichs ein angemessenes Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten bieten, wie in dieser Datenschutzerklärung dargelegt und gemäß geltendem Recht erforderlich.

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten in Bezug auf den Europäischen Wirtschaftsraum, die Schweiz oder das Vereinigte Königreich hat Apellis einen Datenschutzbeauftragten beauftragt, der für die Überwachung unserer Einhaltung der EU-Datenschutzgesetze verantwortlich ist. Sie können sich bei Fragen oder Bedenken bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an privacy@apellis.com wenden.

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Apellis unter das Recht der EU und des Vereinigten Königreichs fällt, können Sie auch eine Beschwerde bei der entsprechenden Datenschutzaufsichtsbehörde in Ihrem Wohnsitzland einreichen.

Den Namen und die Kontaktdaten der zuständigen Aufsichtsbehörde finden Sie unter http://ec.europa.eu/justice/data-protection/bodies/authorities/index_en.htm

Kontakt

Bevor Sie eine E-Mail senden, beachten Sie bitte Folgendes:

Bitte melden Sie KEINE Informationen zur Arzneimittelsicherheit, wie z. B. Nebenwirkungen, indem Sie eine E-Mail an info@apellis.com senden.

Wenn Sie ein Patient sind, wenden Sie sich bitte im Falle von Nebenwirkungen an Ihren Arzt.

Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung der Arzneimittelüberwachung, wenn Sie arzneimittelsicherheitsrelevante Ereignisse melden.

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder Bedenken bezüglich der Art und Weise haben, wie Apellis Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, oder Hilfe bei der Verwaltung Ihrer Datenschutzentscheidungen benötigen, wenden Sie sich bitte an uns unter:

Apellis Switzerland GmbH

Zählerweg 10, 6300 Zug

Schweiz CH-6302

E-Mail: info@apellis.com

Unser Datenschutzbeauftragter kann wie folgt kontaktiert werden:

E-Mail: privacy@apellis.com

Unser EU-Datenschutzbeauftragter kann wie folgt kontaktiert werden:

ALG Manousakis Anwaltskanzlei,

16, Laodikias Str., Athen

P.O. 11528, Griechenland

E-Mail: dataprivacy@alg.gr

EU-GA-2200013

Diese Website nutzt Cookies, um Informationen auf Ihrem Computer abzulegen.

Einige dieser Cookies sind technisch notwendig. Andere wiederum helfen uns, das Besuchererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website gewähren. Durch Klicken auf die Schaltfläche „Akzeptieren“ erklären Sie sich mit notwendigen, analytischen, sozialen und Marketing-Cookies einverstanden. Sie können Ihre Präferenzen mithilfe der Ein/Aus-Steuerung für die einzelnen Cookie-Typen ändern.